WatchDirectory Forum
http://www.watchdirectory.net/cgi-bin/yabb25/YaBB.pl
watchDirectory forums >> Bug Reports >> Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
http://www.watchdirectory.net/cgi-bin/yabb25/YaBB.pl?num=1348566961

Message started by tqsoft on Sep 25th, 2012 at 11:56am

Title: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by tqsoft on Sep 25th, 2012 at 11:56am
Hallo,
habe hier ein Problem, dass der PDF Print nicht mehr funktioniert.
Alter Server (wird bald abgeschaltet) funktionierte das noch - ähnliches System, aber Acrobat 7 und eine Version älter von WD).

Habe ich hier ein Konfigproblem oder ist es tatsächlich ein Fehler? Das neue System soll morgen live gehen, brennt leider daher. Für kurzfristige Hilfe wäre ich daher sehr dankbar.

Version: Neuste
NTFS Rechte: Ein Service User für Dienste (auch mit diesem angemeldet).
Acrobat: Version X (10)
watchDirectory den Task mit F5 starten: Funktioniert. Wenn ein PDF in dem Verzeichnis landet, wird es asap an den Drucker geschickt.
Methode zur Überwachung: Fast (tritt auch bei Default auf)

Stelle ich den Task nun auf Service um zeigt das Debug (wurde vorher eingeschaltet):
Event for FILENEW added.... Pfad, Datei usw.

=> Ergo wird der service gestartet und folgend das Verzeichnis überwacht.
Nach der FILENEW Event Eintragung erfolgt aber keine weitere Aktion mehr. acrobat32.exe wird nicht gestartet.

System: Windows 2008 64bit.
Service läuft mit entsprechenden Rechten.

XML Debug (Auszug):

<export xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation=".\wdexport.xsd">
 <task>
   <taskname>HotelleriePDF</taskname>
   <runs>
     <run>
       <ID>31</ID>
       <DTSTART>2012-09-25 11:13:27</DTSTART>
       <DTEND></DTEND>
       <runmessages>
         <runmessage>
           <ID>660</ID>
           <RUN_ID>31</RUN_ID>
           <DTMESSAGE>2012-09-25 11:28:18</DTMESSAGE>
           <LVL>D</LVL>
           <MESSAGE>Event for FILENEW added: D:\Informer\company\ksb\asp\app\infopilot_520000_pdf\Test1.pdf</MESSAGE>
           <ORIGIN>ThreadEventCollector.cpp (596)</ORIGIN>
         </runmessage>
         <runmessage>
           <ID>659</ID>
           <RUN_ID>31</RUN_ID>
           <DTMESSAGE>2012-09-25 11:28:18</DTMESSAGE>
           <LVL>D</LVL>
           <MESSAGE>CHC: D:\Informer\company\ksb\asp\app\infopilot_520000_pdf\Test1.pdf added</MESSAGE>
           <ORIGIN>ThreadEventCollector.cpp (703)</ORIGIN>
         </runmessage>
         <runmessage>
           <ID>658</ID>
           <RUN_ID>31</RUN_ID>
           <DTMESSAGE>2012-09-25 11:26:29</DTMESSAGE>
           <LVL>D</LVL>
           <MESSAGE>CHC: D:\Informer\company\ksb\asp\app\infopilot_520000_pdf\Test1.pdf deleted</MESSAGE>
           <ORIGIN>ThreadEventCollector.cpp (733)</ORIGIN>
         </runmessage>
         <runmessage>
           <ID>657</ID>
           <RUN_ID>31</RUN_ID>
           <DTMESSAGE>2012-09-25 11:18:27</DTMESSAGE>
           <LVL>D</LVL>
           <MESSAGE>Plugins timerFunc requests to be called again after 3600 seconds</MESSAGE>
           <ORIGIN>realRunner.cpp (567)</ORIGIN>
         </runmessage>
         <runmessage>
           <ID>656</ID>
           <RUN_ID>31</RUN_ID>
           <DTMESSAGE>2012-09-25 11:18:27</DTMESSAGE>
           <LVL>I</LVL>
           <MESSAGE>Removed 0 files from directory c:\programdata\watchdirectory\hotelleriepdf</MESSAGE>
           <ORIGIN>wdopAutoRunBat.cpp (1063)</ORIGIN>
         </runmessage>

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by Dirk on Sep 25th, 2012 at 2:02pm
Hallo tqsoft,

ich kann das Problem hier bei uns nachvollziehen. Der Aufruf des Adobe Readers X über ein Script als Windows-Dienst ist nicht möglich.

2 Lösungen:
- Aufgabe nicht als Dienst starten lassen
- das Plugin "mit Foxit-Reader ausdrucken" zusammen mit dem kostenlosen FoxitReader (www.foxitsoftware.com) verwenden, dort funktioniert es auch als Windows-Dienst.

Wir können leider nur die von Adobe zur Verfügung gestellten Schnittstellen verwenden. Wenn sich der Reader nicht über einen Dienst unter W2008 starten lässt, gibt es nicht viel, was wir machen können.

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by tqsoft on Sep 25th, 2012 at 2:44pm
Hallo,
danke für die Info.
Habe FoxIt heruntergeladen und installiert.

Mit den Vorgaben, bei dem ich auch den Printer angebe, geht es bei mir aber nicht, der Drucker ist allerdings ein Netzwerkdrucker.
Es heisst, man solle den Namen des Druckers angeben, welcher genau ist das?
In meinem Beispiel habe ich einen Drucker mit dem Namen: "NB001", angezeigter Name ist aber "NB001 on vmprint01"

Auf der cmd Line mit 7p pdf print auf Standard Drucker geht (NB001 ist Default Drucker).
Im Assistenten besteht watchDirectory aber darauf einen Printer anzugeben.

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by tqsoft on Sep 25th, 2012 at 2:49pm
Nachtrag: /t Parameter ohne Druckerangabe scheint zu gehen.
Löst mein momentanes Problem.
Wäre nur zu klären, wie der Druckername lauten soll, wenn man abweichend drucken möchte...

EDIT: Kommando zurück bzgl. Problem gelöst=> watchDirectory verlangt ja einen Druckernamen...

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by Dirk on Sep 25th, 2012 at 2:50pm
Gib den Drucker in Großbuchstaben so an:

\\VMPRINT01\NB001

Wenn Du tiefer einsteigen möchtest:
Ab W2008/W7 unterbindet Windows den Zugriff auf die Session 0 von einem Dienst aus ("Session 0 Isolation"). Session 0 ist der gerade an der Kosole angemeldete Benutzer. Leider versucht Adobe Acrobat Reader beim Drucken immer ein Fenster zu öffnen und genau das unterbindet Windows, wenn die Aufforderung von einem Dienst aus kommt. Es hilft auch nicht, wenn der Dienst unter demselben User läuft wie Session 0. Hinzu kommt, dass die  cmd.exe sowieso nicht auf Session 0 zugreifen darf. Ergo startet die GUI des Acrobat Readers nicht und es wird auch nichts gedruckt. Der Foxit öffnet keine GUI beim Druck, deshalb funktioniert es unter Foxit.

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by tqsoft on Sep 25th, 2012 at 2:55pm
Gerade eben mit UNC Pfad getestet.
Geht leider auch nicht.

Teste auch direkt von der cmd Line und starte FoxIt Reader, aber er möchte den Namen so nicht haben...

Danke für die Hinweise: Services und Konsole Window ist leider ein Problem, damit habe ich auch schon in einem C# Service rum-geknabbert. Da vermisst man die simplen Deamons unter "anderen Systemen" :)

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by tqsoft on Sep 25th, 2012 at 2:59pm
ok...

http://forums.foxitsoftware.com/archive/index.php/t-13300.html

CaseSensitive Servername / Printname....

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by Dirk on Sep 25th, 2012 at 2:59pm
Spiel mal mit Groß-Kleinschreibung rum, der Foxit ist da wählerisch.
Geklappt hats bei mir immer mit Servernamen groß und Druckernamen (Freigabenamen!) so wie er tatsächlich freigeben ist.

Title: Re: Print To PDF druckt PDF nicht im Service Mode
Post by Dirk on Sep 25th, 2012 at 3:00pm
sag ich doch.... GroßKleinschreibung!

WatchDirectory Forum » Powered by YaBB 2.5.2!
YaBB Forum Software © 2000-2017. All Rights Reserved.