WatchDirectory home page
WatchDirectory Startseite (Deutsche Version)
Site WatchDirectory (Français)
  Welcome, Guest. Please Login or Register
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  HomeHelpSearchLoginRegister  
 
Page Index Toggle Pages: 1
WD & 2008-Server (Read 7903 times)
n4maria
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 26
WD & 2008-Server
Jan 7th, 2010 at 7:23pm
 
Hallo Dirk ! Hallo liebe WD-Gemeinschaft ! Folgendes Problem :
WD-Plugin "Dateien mehrfach kopieren"  pollt in Unterverzeichnissen eines Folders und verteilt die Dateien entsprechend den Dateimasken in verschiedene Ordner... Bis vor 2 Wochen lief alles super. Seit dem der Abfragefolder von Windows 2003-Server auf 2008-Server umgestellt worden, lässt der WD-Dienst plötzlich die Dateien in Unterverzeichznissen liegen. Sobald ich das merke, halte ich den Dienst an und starte den neu - läuft brav weiter... In Ereignisansicht auch nichts zu finden ( er "sieht" die Dateien einfach nicht ...). Andere Abfragemethoden auch schon mal ausprobiert, obwohl alle Tests für die schnelle Überwachungsmethode sind erfolgreich gewesen.
Hat jemand eine Idee ?
Dirk ! Sind in diesem Zusammenhang ( WD & 2008-Server ) irgendwelche Schwierigkeiten bekannt ?
Sonst noch welche Tipps ?
( WD ver. 4.5.9 nit neuesten Updates 4.5.10 läuft auf dem WinXP Prof. SP2 Arbeitsplatz ).
Gruss
n4maria
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: WD & 2008-Server
Reply #1 - Jan 7th, 2010 at 9:27pm
 
Hallo n4maria,

bis jetzt sind keine Problem unte W2008 bekannt.
Wenn der Dienst neu gestartet wird, arbeitet er die Dateien dann ab, d.h. werden diese in den Unterverzeichnissen dann gelöscht?
Rechte des Dienstes geprüft (unter welchen Rechten läuft der Dienst?)? Freigaberechte und NTFS-Rechte geprüft? WIndows 2008 Firewall? Aufgabe mal als "normal" starten (Reiter "Startart") und beobachten, ob sich das Verhalten ändert.
(Nebenbei: für XP gibst schon lange SP3...)

Wenn alles keinen Ansatz bringt, bitte mal Debug einschalten:
Beende die Aufgabe, falls sie noch gestartet ist. Doppelklicke die Aufgabe, wechsele zum Reiter „weitere Einstellungen“. Aktiviere dort den Punkt: “Debug-Informationen in die Ereignisdatenbank schreiben“. Bestätige mit OK und dann die Aufgabe wieder starten. Reproduziere das Problem und beende die Aufgabe wieder. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Aufgabe und wähle „ausgewählte Aufgabe(n) sichern (exportieren)“. Bitte sende mir dann die erzeugte ZIP-Datei zur Analyse per E-Mail (siehe Footer Posting) zu. Denke daran, den Debug-Modus anschließend gleich wieder abzuschalten.




Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
n4maria
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 26
Re: WD & 2008-Server
Reply #2 - Jan 7th, 2010 at 11:04pm
 
Hallo, Dirk & Sorry für die Verwirrung - war kein Absicht !
1) Das Plugin "Dateien mehrfach kopieren" wird auch normal gestartet ( "Aufgabe manuell starten" ), also nicht als Windows-Dienst. Ich meinte vorhin nur den WdRun.exe unter Prozessen in Windows Task-Manager.
2) Der Benutzername auf dem WatchDirectory-PC ist mein Username, also mit allen read/write Rechten in Verzeichnissen, wo WatchDirectory Dateien lesen, schreiben und löschen soll. Ausserdem, er macht ja das die ganze Weile lang bis irgendwann mal plötzlich aufhört neue Dateien zu "merken".
3) mit dem Fehler reproduzieren könnte evtl. schlecht funktionieren, weil der Fehler entsteht ziemlich unregelmässig ( heute z.B. gar nicht entstanden ), aber ich werde es versuchen. Kann sein, dass das ein paar Tage dauert...
4) Mit dem SP3 kann ich auch ausprobieren, sollte das andere nichts bringen.

Könnte es vielleicht sein, dass der Fehler zu einem bestimmten regelmässigen Zeitpunkt entsteht, z.B. Zeitpunkt, wo die Schattenkopie-Funktion von Windows benutzt wird ? Unsere EDV erzeugt damit 2-3 mal am Tag die Kopien von Verzeichnissen ( auch wo mein WD pollt ) ?
Gruss
n4maria
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: WD & 2008-Server
Reply #3 - Jan 8th, 2010 at 8:30am
 
Hallo n4maria,

wenn Du die Aufgabe neu startest, werden die Quelldateien, die zuvor nicht gelöscht wurden - sofort gelöscht?
Schaue bitte mal bei einer der hängenden Dateien, ob diese einen "Besitzer" hat.

Wenn Dateien nicht gelöscht werden können, dann meist, weil eine Benutzer/eine Anwendung darauf zugreift (bzw. Windows meint, dass das so ist). Insofern kämen sowohl Schattenkopieen als auch Virenscanner in Frage. Beides gab es unter W2003 schon und uns sind bisher keine Probleme gemeldet worden. Evt. kannst Du ein zus. Verzeichnis einrichten, dass von Virenscan und den Schattenkopieen ausgeschlossen ist.

Teste bitte auch mal die "Standard-Überwachungsmethode", ob sich eine Verbesserung einstellt.
Ansonsten werden wir vermutlich die Ursache im Debug sehen. Warten wir....
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
n4maria
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 26
Re: WD & 2008-Server
Reply #4 - Jan 8th, 2010 at 4:08pm
 
Hallo, Dirk !
Ja, nach dem Neustart der Aufgabe werden die Dateien sofort nach dem Kopieren gelöscht.
Aber alle Dateien, die WD vorhin schon abgearbeitet ( kopiert )  hat, werden anschliessend auch sauber gelöscht. Im Verzeichnis bleiben nur die Files liegen, die WD gar nicht "merkt" und damit auch nicht kopiert ( also nicht nur "nicht gelöscht" ). WD "merkt" die erst nach dem Neustart der Aufgabe und arbeitet die wieder sauber ab ( kopieren mit anschliessenden Löschen ) !

Der Virenscanner kommt sehr wahrscheinlich auch nicht in Frage. Die Dateien kommen per FTP an, werden auf Viren geprüft, und erst dann in die Verzeichnisse geschoben, wo WD pollt...

Um den doppelten Zugriff auszuschliessen, habe ich schon ausprobiert "Aufgabe verzögert starten" bis zu 10Sek.

Standard-Überwachungsmethode ist auch schon ausprobiert worden, wo diese Schwierigkeiten zum erstan mal entstanden....

Ich werde das heute wieder beobachten ( gestern alles sauber gelaufen ) - besonders in der Zeit, wo die Schattenkopie erstellt wird... Und melde mich, sobald ich ein bisschen mehr Erfahrung gesammelt habe !

Gruss und ein schönes WE
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: WD & 2008-Server
Reply #5 - Jan 8th, 2010 at 4:19pm
 
Hallo n4maria,

danke für die Infos. Hast Du denn mal geschaut, wie die rechte bei den Dateien aussehen, die liegenbleiben? Und auch, ob die Datei einen "Besitzer" hat? (Rechtsklick Datei -> Eigenschaften -> Erweitert -> Besitzer: erste Zeile "Aktueller Besitzer dieses Element").

watchDirectory sieht die Dateien nicht, wenn der Benutzer, unter dem die Aufgabe läuft, keine Recht "Lesen" auf die Datei hat bzw. die Datei keinen Besitzer hat.

Also nach dem Neustart werden *alle* vorhandenen Dateien korrekt abgearbeitet, richtig? Nur während der Laufzeit irgendwann fängt das Problem an, korrekt?
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
n4maria
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 26
Re: WD & 2008-Server
Reply #6 - Jan 8th, 2010 at 5:38pm
 
Hallo, Dirk !
Nein, noch nicht nachgeschaut. Bisher waren die Kollegen schneller mit dem Neustart, als ich mit dem Nachforschen. Sobald der Fehler wieder entsteht - mache ich !

Um die 2. Frage 100% richtig zu antworten, würde ich mal lieber ein bisschen Zeit nehmen. Umstellung auf 2008-Server erfolgte erst vor 10 Tagen . Davon war ich 3-4 Tage in Urlaub. Bevor ich die widersprüchliche Angaben von meinen Kollegen weiterleite, beobachte ich den Fehler lieber selbst und schreibe hier rein.
Eins kann ich bestätigen - das Problem entsteht während der Laufzeit der Aufgabe....

Gruss
Back to top
 
 
IP Logged
 
n4maria
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 26
Re: WD & 2008-Server
Reply #7 - Jan 22nd, 2010 at 5:12pm
 
Hallo, Dirk !
Sorry für's lange Schweigen ! Habe mit WD-Einstellungen rumgespielt und die Erfahrungen gesammelt, wann er aussteigt...
Also:
- Sympthome: WD-Aufgabe läuft einwandfrei und arbeitet alle Unterverzeichnisse ab bis zu einem Knackpunkt, ab da sieht die Aufgabe keine neue Dateien mehr in keinem der Unterverzeichnissen;
- das Problem entsteht ziemlich regelmässig ( paar mal täglich) seit Weihnachten, wo unsere EDV von "Windows 2003" auf 2008-Server umgestellt hat;
- nach dem Beenden und Neustarten der Aufgabe läuft es wieder gut ( anschliessend werden Dateien auch gelöscht );
- WD-Benutzer hat alle Rechte auf die Dateien ( auch Lesen, was Du schon fragtest );
- aktueller Dateibesitzer wird richtig angezeigt;
- Windows Ereignis-Protokoll zeigt keine Störungen, in WD-Ereignissen neue Dateien werden nicht gemeldet;
Ausprobiert:
- WD-Benutzer bzw. Überwachungsmethode zu wechseln bzw. die Aufgabe als Windows-Dienst starten;
- Mapping statt UNC-Pfad;
- Aufgabe mit Verzögerung starten;
Fragen:
- wäre es möglich als Übergangslösung eine neue WD-Augabe einrichten um die o.g. WD-Aufgabe regelmassig neu starten ?
- hat sonst jemand von dem Forum eine Idee zum ausprobieren ?

Ich versuche es weiter die WD-Einstellungen mit Abfragemethoden zu kombinieren... Vielleicht fällt mir noch was ein ?!
Gruss
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: WD & 2008-Server
Reply #8 - Jan 22nd, 2010 at 5:30pm
 
Hallo n4maria,

danke für die Infos.

Nach wie vor kennen wir dieses Verhalten nicht. Offen war noch die Fragen bzgl. der Schattenkopieen als Ursache. Zeitlich Zusammenhänge?

Um Aufgaben neu zu starten, lies bitte hier:
http://watchdirftp-de.blogspot.com/2010/01/aufgaben-nur-zu-bestimmten-zeiten.htm...
und verwende die Befehle in Verbidnung mit einem Script und dem Windows Task Manager.

Wir forschen weiter....
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: WD & 2008-Server
Reply #9 - Jan 22nd, 2010 at 5:50pm
 
Hast Du die Möglichkeit, Watchdirectory direkt auf der Maschine zu installieren, auf denen auch die Dateien sind, sprich das überwachte Verzeichnis liegt? Wäre super, wenn das zumindest testweise ginge. Die Aufgabe(n) lassen sich exportieren und importieren, lediglich die Pfade der überwachten Ordner müssten angepasst werden.

Du kannst auch mal die Abfrage-Überwachungsmethode über das Netzwerk testen. Die Schnelle- und die Standard-Überwachungsmethoden können bei Netzwerkproblemen nicht sauber arbeiten.

Beide Vorschläge sind nur Versuche, die Ursache einzugrenzen.
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
n4maria
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 26
Re: WD & 2008-Server
Reply #10 - Jan 24th, 2010 at 7:17pm
 
Hallo, Dirk !
Danke für deine schnelle Meldungen und nützliche Links ! Probiere ich heute und morgen aus ( mit dem regelmässigen Neustart ) !
Mit der Abfrage-Methode wie gesagt habe ich auch schon mehr oder weniger rumgespielt ( eher weniger als mehr, da ich schon 5 Min. später die Dateien in überwachten Verzeichnissen gefunden habe, die von WD nicht weiter kopiert wurden ). Ich versuche es aber nochmals...
Mit dem WatchDirectory testweise direkt auf dem Server  zu installieren - wird evtl. schwieriger, aber ich versuche es bis übermorgen mit EDV zu klären. Ich melde mich sobald ich mehr weiss !
Gruss
n4maria
Back to top
 
 
IP Logged
 
n4maria
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 26
Re: WD & 2008-Server
Reply #11 - Feb 10th, 2010 at 12:13am
 
Hallo, Dirk und nochmals vielen Dank für deine Tipps !

Die Situation mit 2008-Server scheint sich stabilisieren zu sein. EDV hat nochmals die Rechte überprüft, ich habe auf die Abfrage-Methode umgestellt - seit über eine Woche keine Fehler mehr. Dass beim ersten mal mit Abfrage-Methode das nicht funktionierte - schein mein Denkfehler zu sein. Ich habe evtl. nicht lange genug gewartet ( die Methode ist ja auch je nach Einstellungen viel langsamer, als die anderen ). Dazu kam noch die Abfrage von mehreren Unterverzeichnissen des Folders ins Spiel.

Nochmals vielen Dank !
n4maria
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: WD & 2008-Server
Reply #12 - Feb 10th, 2010 at 8:53am
 
Hallo n4maria,

danke für Deine Rückmeldung und schön zu hören, dass es funktioniert.
Es bleibt trotzdem rätselhaft, was die genaue Ursache ist...
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1