WatchDirectory home page
WatchDirectory Startseite (Deutsche Version)
Site WatchDirectory (Français)
  Welcome, Guest. Please Login or Register
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  HomeHelpSearchLoginRegister  
 
Page Index Toggle Pages: 1
Variablen in Bat (Read 2822 times)
L.Steinke
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 3
Variablen in Bat
Oct 27th, 2010 at 11:07am
 
Hallo zusammen,

ich versuche per BAT die Bakups von unserem SQL Server nach 15 Tag zu RARen (für ZIP sind die Dateien zu gross Smiley )
Dazu habe ich ne Bat gebastelt, die auf C:\Batch liegt und wie folgt aussieht:

Code:
echo %time% >>C:\batch\log\log.txt
echo %date% >>C:\batch\log\log.txt
echo %WD_RELDIR% >>C:\batch\log\log.txt
echo %WD_FILE% >>C:\batch\log\log.txt
echo ### >>C:\batch\log\log.txt
 



Allerdings sind die Variablen %WD_RELDIR% und %WD_FILE% immer leer.
Er übergibt an die Batch als nicht.
Mache ich noch ws falsch? Oder wie bekomme ich WD dazu meiner kleine Bat zu sagen was er tun soll. Smiley

Danke schonmal für die Hilfe.
Gruß
Lars
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: Variablen in Bat
Reply #1 - Oct 27th, 2010 at 11:47am
 
Hallo Lars,

zunächst verwende bitte "%WD_RELDIR%" (falls der Pfad Leerzeichen enthält).
Beachte auch, dass es sich um lokale Variablen handelt, die nur iin dieser Batchinstanz verfügbar sind und nicht in einer anderen Instanz verwendet werden können.
Die Variablen funktionieren nur innerhalb WatchDirectory, d.h. das Script muss von einer Aufgabe ausgestartet werden, nicht per Doppelklick. Für das Ereignis "QUIET" im Reiter "Ereignisse" sind diese Variablen in der Tat leer, sie können nur für die anderen Ereignise verwendet werden.
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
L.Steinke
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 3
Re: Variablen in Bat
Reply #2 - Oct 27th, 2010 at 2:30pm
 
Ok, Danke. Smiley
Das Quiet war schonmal der erste Fehler.
Nur ich will dann das er den RAR nur für übergebene Dateien ausführt. Nicht jedoch für Verzeichnisse.
Wenn ich z.B.
if not exist %WD_FILE_DIR%NUL GOTO ENDE
mit einbaue hilft das nichts.
Er sollte doch %WD_FILE_D% in z.B. C:\TEMP\SQL\ ersetzen? Also sollte %WD_FILE_D%NUL auch C:\TEMP\SQL\NUL ergeben
Und ein I exist C:\TEMP\SQL\NUL GOTO Ende springt doch sobald es ein Verzeichnis ist ans Ende?

Allerdings komme ich hier auf keinen grünen Zweig. Sad
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 658
South Germany
Re: Variablen in Bat
Reply #3 - Oct 27th, 2010 at 2:43pm
 
Hallo Lars,

nimm doch einfach im Reiter "Ereignisse" nur das Ereignis "FILENEW" bzw. "FILECHNG", damit startet die Aufgabe nur für Dateien und nicht für Verzeichnisse (= "DIRNEW" )
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
L.Steinke
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 3
Re: Variablen in Bat
Reply #4 - Oct 28th, 2010 at 4:19pm
 
Mift (TM) Wink
Mensch wenn man blind ist sollt eman eben nicht am Rechner arbeiten.
So mittlerweile funktioniert es so wie es soll.
Danke nochmal für die Tips.

Gruß
Lars
Back to top
 
 
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1