WatchDirectory home page
WatchDirectory Startseite (Deutsche Version)
Site WatchDirectory (Français)
  Welcome, Guest. Please Login or Register
YaBB - Yet another Bulletin Board
   
  HomeHelpSearchLoginRegister  
 
Page Index Toggle Pages: 1
PDF Drucken Standarddrucker (Read 19712 times)
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
PDF Drucken Standarddrucker
Feb 28th, 2012 at 1:22pm
 
Hallo
folgende Aufgaben

pdf aus Ordner1 auf Drucker1 ausdrucken
pdf aus Ordner2 auf Drucker2 ausdrucken

PDF drucken verwendet immer den Standarddrucker.
Habe einen workaround auf diesen Seiten gefunden mit defprint tool und einm Eintrag im Script kann man den Standardrucker ändern.

Wenn ich nun aber in jeden Ordenr 50 pdf kopiere ändern die beiden Aufgaben ja dauern den Standarddrucker die kommen sich da sicher quer oder?

Sehe momentan nur die Lösung das Programm auf 2 verschieden Server zu installieren.
Wäre schön wenn man den Drucker einstellen könnte auf dem dieAufgabe drucken soll und nicht den Standarddrucker permanent ändern.
bzw. was mache ich wenn ich noch 3 verchiedene Drucker benötige da gehen mir die Server aus.

Weiß jemand hilfe?
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #1 - Feb 28th, 2012 at 1:32pm
 
Hallo,

lies Dir mal bitte diese Blogeinträge durch und verwende nach Möglichkeit den Foxit-Reader mit dem Plugin "pdf über Foxit ausdrucken", dort lässt sich das alles nämlich wunderbar direkt in WatchDirectory einstellen:
http://blog-de.gdpsoftware.com/2010/03/pdf-dateien-drucken-mit-foxit-pdf.html
http://blog-de.gdpsoftware.com/2009/10/pdf-auf-beliebigem-drucker-ausdrucken.htm...

Bei beiden Varianten besteht keine Notwendigkeit, den Standarddrucker umstellen zu lassen.

Ganz elegant kannst du es übrigens mit einer einzelnen Aufgabe machen, indem Du im Script erkennen lässt, aus welchem Ordner die Datei stammt und dann den entsprechenden Drucker wählst. Wenn es für Dich interessant ist, kann ich Dir einen passenden Sciptbaustein zur Verfügung stellen.
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #2 - Feb 28th, 2012 at 2:23pm
 
Hallo Dirk

danke für die rasche Antwort teste gerade mit foxit.
Wäre an demn Baustein interessiert da es sein kann das das ganze noch weiterwächst.

wie verschiebe ich die gedruckte datei in einem save ordner?
finde zwar aufgabe kopieren/verschieben weis aber nicht wie ich die beiden kombiniere.
plugins kombinieren führt auch nicht zum ziel.

Danke im voraus
Franky
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #3 - Feb 28th, 2012 at 2:57pm
 
Um das mit einem Script elegant zu lösen, verwende bitte das Plugin ".bat-Datei starten" in Verbindung mit unten stehendem Script.
Im Script muss Du nur in den Zeilen:

SET FOX=C:\Programme\Foxit Software\Foxit Reader\Foxit Reader.exe
SET PRINTER1=\\server\freigabename1
SET PRINTER2=\\server\freigabename2
SET PRINTER3=\\server\freigabename3

die enstprechenden Definitionen reinschreiben. Die Drucker können natürlich auch lokal am Server hängen und nicht freigegeben sein. Kommen neue Ordner oder Drucker hinzu, immer im Script ändern/ergänzen.


Code:
rem Name des uebergeordneten Ordners ermitteln
call :GetParentDir
echo %WD_PARENTDIR%

rem Installationsordner Foxit-Reader angeben
SET FOX=C:\Programme\Foxit Software\Foxit Reader\Foxit Reader.exe

rem Drucker definieren
SET PRINTER1=\\server\freigabename1
SET PRINTER2=\\server\freigabename2
SET PRINTER3=\\server\freigabename3

rem Ueberpruefung in welchem Order die Datei gefunden wurde
IF "%WD_PARENTDIR%"=="Ordner1" GOTO print1
IF "%WD_PARENTDIR%"=="Ordner2" GOTO print2
IF "%WD_PARENTDIR%"=="Ordner3" GOTO print3
rem restliche Verzeichnisse ergaenzen

rem Datei mit Foxit Reader zum entsprechenden Drucker schicken

:Print1
"%FOX%" /t "%WD_FILE%" "%PRINTER1%"
GOTO :EOF

:Print2
"%FOX%" /t "%WD_FILE%" "%PRINTER2%"
GOTO :EOF

:Print3
"%FOX%" /t "%WD_FILE%" "%PRINTER3%"
GOTO :EOF

rem restliche Drucker ergaenzen


:GetParentDir
SET WD_PARENTDIR=
rem work is the complete path of the file, removing the backslash
SET WORK=%WD_FILE_D:~0,-1%

:GetParentDir_next
rem get last pos of work
SET PL=%WORK:~-1%
IF "%PL%" EQU "\" GOTO :GetParentDir_done
SET WORK=%WORK:~0,-1%
SET WD_PARENTDIR=%PL%%WD_PARENTDIR%
GOTO :GetParentDir_next

:GetParentDir_done
GOTO :EOF
 

Back to top
« Last Edit: Feb 29th, 2012 at 10:51am by Dirk »  

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #4 - Feb 28th, 2012 at 2:59pm
 
Ergänzung:

Zum Verschieben in einen Archivordner fügst Du am Besten nach dem Druckauftrag ein:

Code:
MOVE "%WD_FILE%" "C:\Archiv1"
 

Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #5 - Feb 28th, 2012 at 3:05pm
 
und noch ne Ergänzung:

Du musst natürlich jetzt den übergeordneten Ordner der Ordner, in denen die pdfs aufschlagen, überwachen mit der Aufgabe. Und den Punkt "Unterverzeichnisse ebenfalls überwachen" aktivieren.
Wenn die Gefahr besteht, dass Benutzer auch andere Dateien außer pdf's dort versehentlich abspeichern, dann setze auch noch einen Filter auf "Dateierweiterung = pdf", sonst fällt der Foxit auf die Nase.
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #6 - Feb 28th, 2012 at 3:10pm
 
Danke

werde heute noch konfigurieren und morgen testen.
Melde mich wenn es funktioniert nochmal.

Franky
Back to top
 
 
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #7 - Feb 29th, 2012 at 10:47am
 
Hallo

habe gestern noch einige Probleme umschifft. Bekomme aber noch immer keinen Ausdruck
Das script arbeitet soweit das erkannt wird woher die datei kommt und sendet sie dann an den Drucker.
Allerdings wird Foxit gar nicht gestartet auch wenn ich den befehl manuel in einer Eingabeaufforderung reinstelle passiert nichts.
Habe jetzt testweise einfach eine aufgabe erstellt ordner auf pdf überwachen und drucken(Foxit).
Es passiert nichts an was kann das liegen?
Hier der inhalt der neuen  Aufgabe vom log file.
C:\Program Files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader>GOTO :StartOfBat
C:\Program Files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader>rem check for valid file type
C:\Program Files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader>IF "PDF" NEQ "PDF" (
"C:\Program Files (x86)\watchDirectory\wdAnnotate.exe" Warn "File not printed, only PDF files arC:\Windows\system32\cmd.exee supported" 
GOTO :Eof
)
C:\Program Files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader>"C:\Program Files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader\Foxit Reader.exe" /t "C:\watch\slwpdf1\Test.pdf" "\\fs01\HP6940"
C:\Program Files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader>"C:\Program Files (x86)\watchDirectory\wdAnnotate.exe" Info done

Weiters hätte ich gerne gewußt wie gibt man einen lokalen Druckern richtig an.
nur der Name oder \\namePC\Druckername

PS: Beim script von gestern war der Fehler das zwischen dem goto Befehl und der Sprungmarke die ganz Set befehle stehen.
Die werden dann natürlich nicht gesetzt wenn wir immer drüberspringen.
Habe die Zeilen einfach neu angeordnet.
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #8 - Feb 29th, 2012 at 11:30am
 
Hallo Franky,

bzgl. Deinem PS hast Du recht, sorry. Ich habe den Code oben korrigiert.

Beim Foxit wird übrigens kein Fenster geöffnet wie beim Acobat, es passiert ohne Interaktion mit dem Desktop.

Es scheint ein Bug im Foxit 5.X zu sein, ich kann das hier nachstellen, es wird nichts gedruckt! Ich habe mir den Foxit 4.3.1 installiert, dort funktioniert es. Ich habe gerade eben Foxit darüber informiert.
Versuche bitte, Dir die Version 4.3.1 irgendwo herunter zu laden und lege dann mal ein Test-PDF auf c:\test.pdf, öffne mal eine DOS-Box und gib ein:
Code:
"C:\Program files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader\Foxit Reader.exe" /t "c:\test.pdf" "\\fs01\HP6940" 



Wird die Testdatei ausgedruckt? Bei mir klappt das mit Version 4.3.1 wunderbar, mit 5.x nicht.

Einen lokalen Drucker gibst Du einfach mit dem Namen an, also z. Bsp. "C:\Program files (x86)\Foxit Software\Foxit Reader\Foxit Reader.exe" /t "c:\test.pdf" "PDFCreator",  um die PDF auf den lokalen Drucker "PDFCreator" zu drucken.


Du kannst mit dem Script auch jede andere PDF-Lösung verwenden, die sich über CommandLine zum Drucken bewegen lässt, z. Bsp. auch mit PDFXchange (http://www.tracker-software.com). Hier wäre der Aufruf über DOS-Box:
Code:
"C:\Program Files\Tracker Software\PDF Viewer\PDFXCview.exe" /printto "\\Cicero\LP 3128_PR64" c:\test.pdf 


und im Scipt:
Code:
set PDFX ="C:\Program Files\Tracker Software\PDF Viewer\PDFXCview.exe"

"%PDFX%" /printto "%PRINTER1%" "%WD_FILE%" 

Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #9 - Feb 29th, 2012 at 2:35pm
 
Hallo Franky,

jetzt habe ich herausgefunden, was mit dem Foxit los ist: Der Druckername ist case-sensitive!
Bedeutet in Deinem Fall: "\\fs01\HP6940" ist irgendwo falsch geschrieben, ich vermute, es muss "\\FS01\HP6940" heissen.

Version 4.3.1 war definitiv noch nicht case-sensitive.

Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #10 - Feb 29th, 2012 at 3:11pm
 
Hallo Dirk

das nenn ich mal ein funktionierendes Forum.
Hatte ich bis jetzt noch nie gehabt diese schnellen und vor allem richtigen Antworten bzw. Hilfe.

Habe jetzt fertig getestet.
stimmt mit Foxit 4.3.1 funktioniert es sofort.
Jetzt wieder Foxit 5.01 installiert das \\fs01 auf richtig \\Fs01 gestellt und siehe da jetzt funktioniert es auch noch mit dem neuem Foxit.

Jetzt macht es genau das was es soll bzw. ist beliebig erweiterbar ws ich sicher noch benötigen werde.

Zum Abschluss noch eine Frage
Ich werde jetzt das ganze auf einen W2k3 Server nachbauen und dann in Echtbetrieb gehen.
Gibt es erfahrung wie sich das ganze verhält wenn der Server immer läuft, oder muss ich es unbedingt als Dienst starten.
Hätte gerne so zwei Wochen getestet bis ich die Professional Version kaufe. (Da gehts ja dann als Dienst).
Zu den Hauptzeiten kann es vorkommen das ich in vorerst 2 Ordnern wahrscheinlich pro Tag (eher Abends) ein paar Hundert
pdf reinstelle.

Letzte Frage nur noch Kosmetik
Kann ich eine Aufgabe erstellen die in den Ordnern, in denen sich die weggesicherten PDF befinden alles älter 30 Tage automatisch lösche.
Dann gehen mir die Ordner nicht über.

Auf jeden Fall danke für die wirklich Kompetente Hilfe.
Werde dich und das Tool sicherlich weiterempfehlen.

Franky

Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #11 - Feb 29th, 2012 at 4:15pm
 
Hallo Franky,

Serverdauerbetrieb:
Der Vorteil als Dienst ist halt, dass die Aufgabe ohne Anmledung läuft. Wenn der Server - aus welchen Gründen auch immer - durchbootet, würde die Aufgabe erst dann wieder laufen, wenn sich jemand anmeldet. Also lass es als Dienst laufen, lies Dir aber vorher unbedingt das hier durch:
http://blog-de.gdpsoftware.com/2009/10/windows-dienste-und-rechte.html
Die Demo-Version entspricht der Professional-Version, d.h. auch dort geht es als Dienst.

Löschen von Dateien älter als XX-Tage:
http://de.watchdirectory.net/wdhelp/help/detect_old_files_deu.html

Quote:
Werde dich und das Tool sicherlich weiterempfehlen.


Das würde uns freuen!
Und wenn Du noch ein Blick auf ein anderes schönes Programm von uns werfen willst:
http://www.fileviking.com/start_de.html
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #12 - Mar 15th, 2012 at 11:47am
 
Hallo Dirk
hat etwas gedauert aber es hat sich einiges geändert.

musste nun einen virtuellen Server nehmen. Habe soweit alles installiert und läuft auch bis auf die einschränkungen auf virtuellen Computern.
Habe aber jetzt ein anderes Problem.
Die zu überwachenden Ordner befinden sich im sogenannten IFS (Integrated File System)auf einer AS400. Hier läßt sich mit windows ganz normal arbeiten Ordner erstellen Dateien erzeugen und löschen.
Allerdings dürfte das Überwachungsprogramm ein Problem mit dieser Art haben. Die Aufgabe läßt sich nicht starten.
ERROR DMD - Kann Verzeichniss \\172.16.2.10\sr400\pdfprint nicht überwachen. Error Code: 50 Descreption: Die Anforderung wir nicht unterstützt. Gibt es da Abhilfe. Außer die Dateien vorher auf einen lokalen pfad kopieren.
Das ganze wird dann ganz schön kompliziert. Pdf kommt per ftp / wird per email in einen öffentlichen ordner versendet / wird in mein PDFprint ordner kopiert / wird in einen sicherungsordner verschoben. Jetzt müßte ich wieder von dort auf mein lokales lw kopieren / dann drucken / dann löschen.
Im Fehlerfall wirds dann lustig.

Franky
Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #13 - Mar 15th, 2012 at 12:05pm
 
Hi Franky,

welche Überwachungsmethode verwendest Du?

Versuche bitte die "Abfrage-Überwachungsmethode". Die sollte funktionieren.
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #14 - Mar 15th, 2012 at 12:35pm
 
Hallo Dirk bin vor 20 minuten selber draufgekommen.
Leider funktioniert das script jetz nicht mehr wie vorher.

es läuft jetzt folgend ab
Start
pingen
Datei gefunden
Datei gedruckt
Datei verschoben
ich glaube hir wird wieder gepingt
Datei gedruckt  (windows fenster geht auf titel foxit reader filerror: file not found)
Datei verschoben (geht natürlich auch nicht)

Das heist das script führt alles mit den alten variablen aus die es nicht mehr gibt da schon verschoben.

Kannst du mir da nochmal helfen. Wie kann ich dir das script übermitteln?
oder muss ich noch irgendwo etwas anhacken?

Franky


Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #15 - Mar 15th, 2012 at 12:38pm
 
Hi Franky,

die Überwachungsmethode hat mit der Funktionalität des Scriptes nichts zu tun. Es müsste also in gleicher Weise funktionieren, wenn alle Pfad stimmen.
Der Foxit öffnet eigentlichkein Fenster.....

Sende mir das aktuelle Scipt mal als .txt-Datei an die Adresse unten im Footer.
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #16 - Mar 19th, 2012 at 3:45pm
 
Hallo Dirk

nach langer suche kann ich sagen es liegt in der Kombination Script und Abfrage Überwachungsmethode .
Hab nun die Überwachungseinstellung "Dateialter" genommen und da wird das File nicht zweimal abgearbeitet.
Keine Ahnung warum aber so funktioniert es.

Kann leider nicht in Echtbetrieb testen, da die Files am Abend bzw. in der Nacht hereinkommen.
Da das ganz nun fertig auf einer virtuellen Machine läuft wird das Script ja jede Stunde beendet.
Die Restriktion finde ich ein bißchen übertrieben. Vielleicht sollte man das Überdenken.
(so ein  bis zwei Tage durchlauf zum testen wären nicht schlecht.)

Werde das Tool aber Kaufen da ich das ganze nicht nochmal auf einer physischen Maschine nachbauen will und ich davon ausgehe das es funktioniert.

Grüße
Franky




Back to top
 
 
IP Logged
 
Dirk
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 659
South Germany
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #17 - Mar 19th, 2012 at 3:53pm
 
Hi Franky,

sende mir bitte eine Mail and dirk [at] gdpsoftware [dot] com, dann bekommst Du von mir einen 60-Tage-Lizenzschlüssel, der diese Restriktion auf VM's nicht hat.

Das Problem ist also, dass versucht wird, das Script 2x hintereinander abzuarbeiten, richtig?
Bitte sende mir das aktuelle Script sowie die Debug-Dateien mit der alten Überwachungsmethode (siehe dazu hier: http://blog-de.gdpsoftware.com/2010/06/support-informationen-richtig-erzeugen.ht...) zu, damit ich Deine genauen Einstellungenn achvollziehen kann.
Back to top
 

Viele Grüße / Best regards
Dirk - GdP Software

dirk [at] gdpsoftware [dot] com
http://blog-de.gdpsoftware.com
Webseite: http://www.gdpsoftware.com
WWW WWW  
IP Logged
 
xfranky1
YaBB Newbies
*
Offline



Posts: 9
Re: PDF Drucken Standarddrucker
Reply #18 - Apr 16th, 2012 at 9:07am
 
Hallo dirk

melde mich zurück.
Danke für den Testschlüssel
Alles läuft nun seit Wochen perfekt.
Werde nun noch den kauf tätigen. Danke für deine professionelle Hilfe.
Franky
Back to top
 
 
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1